bs_astraf1.png

Den Titel fest im Blick

Schütze/Kamphowe auch in Dölln ganz vorne. Beim vorletzten Rennen zur deutschen Rundstreckenmeisterschaft mit je 2 Läufen am Samstag (kleiner Kurs) und Sonntag (großer Kurs) legen die Stock-Rennsportechnik Teams mächtig vor.
Am Samstag stellt Marcel Hellberg den VW Polo auf Pole, direkt daneben Titelkandidaten Schütze/Kamphowe. Schütze/Kamphowe gewinnen alle 4 Läufe des Wochenendes und Marcel Hellberg belegt die Plätze 2 und 3. Rundum erfolgreiches Wochenende und beste Chancen beim Finale in Hockenheim am 19.11. den Titel zu sichern.

Winterwerbers Husarenstück bei den 250 Meilen

Erfolgreiches Wochenende zum 250 Meilen Rennen am Nürburgring. Bei sonnigem Herbstwetter und eifeltypischen, eisigen Temperaturen startete am 15.10.2011 das 250 Meilen Rennen am Nürburgring. 4 Stunden Renndauer, die Andreas Winterwerber alleine bewältigen sollte.

Schiermeister mit souveränem VLN Einstand

Beim 4 Stunden Barbarossapreis traten Andreas Winterwerber und Arne Schiermeister im Astra OPC von Stock-Rennsporttechnik an. Der für lange Zeit am Arm verletzte Arne zeigte bereits in der ersten Runde eine solide Leistung. Seit dem Testtag im März war dies sein erster Einsatz in einem Rennauto.
Andreas Winterwerber steigerte seine Leistung hervorragend um eine halbe Minute im Vergleich zum 6h Rennen. Das top vorbereitete Fahrzeug lief wie ein Uhrwerk. Wegen Schmerzen musste Arne jedoch seinen Stint vorzeitig beenden. Der zusätzliche Stop führte leider zum Verlust des 3. Platzes, den die Beiden bis zu diesem Zeitpunkt inne hatten.
Nichtsdestotrotz freut sich nun die gesamte Mannschaft auf das 250 Meilen Rennen am 15.10.2011.

Albert/Suling auch an der Ostsee vorne dabei

Trotz eines defekten Stossdämpfers, der in einem überdimensionalen Schlagloch früh seinen Dienst quittierte, fuhren die beiden bei dem ersten von zwei Masters Endläufen einen hervorragenden 5. Platz in der Division ein und konnten so wichtige Punkte für die Meisterschaft mitnehmen. Leider müssen sie jedoch vorübergehend den 10 Gesamtrang in der Tabelle abgeben, aber wir werden alles versuchen, um diesen beim zweiten und letzten Endlauf am 21.10.2011 zurückzuerobern.

Erfolgreiches 6h-Rennen am Nürburgring

Nach etlichen Verletzungsproblemen, die immer wieder den Start in die VLN Saison verhindert haben, konnte das Team zum 6h VLN Lauf endlich die Saison aufnehmen. Andreas Winterwerber und Florian Wolf griffen ins Lenkrad des Opel Astra OPC.

Axel Peinemann zurück im Team

Langstreckenlegende Axel Peinemann, der 2008 zunächst den aktiven Motorsport quittiert hatte, wird 2012 sein Comeback im Team von Stock-Rennsport geben.